© 2018 by KR/ TRINOVA AG

Trinova Handel & Marketing AG ¦ Grossfeldweg 2, CH-8855 Wangen ¦ info@trinova.ch ¦ +41 55 450 60 60 ¦ Impressum

BeneoCarb S - Zucker für Hochleistungssportler

26 Oct 2018

Bei Milchkühen ist eine adäquate Versorgung mit Glucose sehr wichtig. So liegt der Bedarf einer Kuh mit einer Milchleistung von 50 kg bei 3.8 kg Glucose / Tag. Steht der Kuh nicht genügend Glucose für ihren Energiestoffwechsel zur Verfügung, so entwickelt sie eine Ketose, mit all den bekannten negativen Auswirkungen auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

Füttert man der Kuh aber zu viele schnell fermentierbare Kohlenhydrate, so wird im Pansen zu viel Säure gebildet - es kommt zur Pansenazidose. Der grosse Vorteil von BeneoCarb S in der Milchviehfütterung liegt darin, dass etwa die Hälfte der Kohlenhydrate für die Mikroorganismen fast nicht fermentierbar sind, von der Kuh aber vollständig resorbiert werden - ein Bypass-Zucker

Im Gegensatz zu glucogenen Stoffen (wie z.B. Propylenglycol,  Glycerin oder Propionaten), welche in der Leber der Kuh in Glucose umgebaut werden müssen, verursachen die Zucker von BeneoCarb S keine zusätzliche Leberbelastung und stehen nach der Resorption direkt zur Verfügung.

BeneoCarb S bringt mehr Milch bei weniger Stoffwechselproblemen!

BeneoCarb S - der schmackhafte und langsam abbauende "Sportlerzucker" animiert die Kühe zu häufigeren Besuchen des Melkroboters - wissenschaftlich bewiesen.

In einer Studie auf dänischen Milchbetrieben konnte unter Praxisbedingungen aufgezeigt werden, dass BeneoCarb S:

... eine von Kühen geschätzte und konsistent gut gefressene Zutat für Melkroboter ist.

... wirklich Kühe motiviert den Melkroboter häufiger aufzusuchen (+ 0.2/Kuh/Tag).

... zu höheren Einnahmen führt, weil es unter optimalen Bedingungen zu höheren Milchleistungen führt.

 

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie die Studie oder weitere Informationen zu BeneoCarb S wünschen.

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload