Trinova News

Blog-Post

Lassen Sie die Kälber nicht unter Hitze Leiden


Kälber sind wie erwachsene Rinder den negativen Auswirkungen von Hitzestress ausgesetzt. In Kombination mit Feuchtigkeit können höhere Temperaturen zu einem verringerten Futterverbrauch, einer Verschlechterung des Immunsystems und schlechten Wachstumsraten führen. Forscher haben die Hitzestressschwelle für Kälber neu definiert. Diese neue Wärmebelastungsschwelle, Temperatur- und Feuchtigkeitsindex (THI) genannt, beträgt für Kälber 78, was einer Temperatur von 30°C bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 50% oder einer Temperatur von 28°C bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 70% entspricht. (Kovacs et al., 2020).



Kälber_Hitzestress
.pdf
Download PDF • 945KB