Trinova AG
Weiterbildung

Mai/Juni 2022

cow-2643886.jpg

Wie kann ich bei der Milchvieh-Fütterung sparen und gleichzeitig von zootechnischen Vorteilen profitieren?

Seminar - Kostensparen bei der Milchviehfütterung

Programm

Orte

09:30 - 09: 45

09:45 - 10:30

10:30 - 11:15

11:15 - 11:30

11:30 - 12:15

12:15 - 13:15

Begrüssung

Energieversorgung

Rohfaserverdaulichkeit

Pause

Proteinverwertung

Stehlunch & Austausch

31. Mai 2022

01. Juni 2022

02. Juni 2022

INFORAMA Rütti

Campus Sursee

Strickhof Wülflingen

Energieversorgung

Wie verbessern Leinsamen und andere Fette die Energieverwertung?

Referent: Etienne Bendel

Die Energieversorgung nimmt einen wichtigen Bestandteil in der Fütterung von Milchvieh ein. Das richtige Fett, in der richtigen Konzentration und richtigen Bioverfügbarkeit zur Verfügung zustellen ist jedoch nicht so einfach. Nicht jedes Fett bietet das gleiche Preis-/Leistungsverhältnis oder ist langfristig für das Milchvieh die optimale Lösung. Wie kann die beste Lösung gefunden werden um die Leistung zu steigern und gleichzeitig Kosten einzusparen?

Rohfaserverdaulichkeit

Welche Rolle spielen die verschiedenen Rohfaserarten?

Referentin: Dr. Daniela Marthold

Einer der wichtigsten Bausteine in der Wiederkäuerfütterung hinsichtlich Tiergesundheit und Tierwohl ist das breite Themenfeld der „Faser“. Insbesondere hinsichtlich der Förderung der Darmgesundheit spielt die ausgewogene Faserversorgung im Futter eine große Rolle. Nur, was ist „Faser“ eigentlich genau? Aus welchen Bestandteilen besteht sie und wie wie kann die verdauliche Faser vom Tier effektiv genutzt werden?

Proteinverwertung

Wie kann die Verwertung von Protein gesteigert werden?

Referentin: MixScience

Um die Wirtschaftlichkeit Ihres Kraftfutters zu verbessern ist ein Blick auf die Proteinverwertung unverzichtbar. Damit die Ration möglichst gut ausgenutzt werden kann sollten die wichtigen Proteine geschützt werden. Proteine, die im Pansen vor dem Abbau geschützt sind, ermöglichen eine Verbesserung der APD-Versorgung und des Stickstoff-Nährstoffstatus der Milchkuh. Wie wir diese Proteine am besten Schützen und dadurch die Wirtschaftlichkeit steigern erfahren Sie am Seminar.